Kategorien
Blog

Stoffwindelzuschuss

Erfahre, wie du Zuschüsse beim Kauf von Stoffwindeln erhältst

Oliver Salmen von deine-stoffwindel.com hat es sich zum Ziel gemacht immer mehr Landkreise, Städte und Gemeinden von einem Stoffwindelzusschuss zu überzeugen.

Was ist ein Stoffwindelzuschuss überhaupt?

Grundsätzlich hat jede Gemeinde und auch jeder Bürger die Pflicht Abfall zu vermeiden. Wegwerfwindeln alleine machen schon 10% von unserem Müll aus. Daher sind immer mehr Landkreise, Gemeinden und Städte gewillt Zuschüsse beim Kauf von Stoffwindeln zu zahlen.

Woher weiß ich, ob meine Gemeinde/ Stadt teilnimmt?

Oliver hat hierzu eine Liste, sortiert nach Postleitzahlen. Schau auf der Seite, ob ihr dabei seit!

Was, wenn meine Gemeinde/ Stadt keine Zuschüsse vergibt?

Beim Einkauf heißt es:

„Die Nachfrage bestimmt den Preis.“

So auch hier. Umso mehr Eltern sich dafür interessieren und fordern, umso eher wird sich auch hier etwas ändern.
Du kannst dich in diesem Fall mit Oliver in Verbindung (oliver.salmen@web.de) setzen, er wird dir dann ein Anschreiben zur Verfügung stellen.

Habe ich überhaupt eine Chance?

Ja! Es gibt sogar Städte/ Landkreise, die Eltern kostenlose Windeleimer/ Windelsäcke zur Verfügung stellen oder sie zumindest bezuschussen.
Hier denke ich, muss man den Gleichberechtigungsgrundsatz fordern. Nutze ich ein Mehrwegsystem, welches von grundauf weniger Müll produziert, habe ich das Recht zumindest den gleiche Betrag wie Einwegwickler zu erhalten.
Informiere dich mal, wie dies in deiner Gemeinde / deinem Landkreis gehandhabt wird.

Also, los geht es! Auf zur Seite von deine-Stoffwindel.com

  • schauen ob dein Landkreis/ Stadt / Gemeinde Stoffwindeln bezuschusst
  • diesen Beantragen
  • oder Antragsformular bei Oliver anfordern
  • Antragsformular bei deinem Landkreis/ Stadt/ Gemeinde einreichen

Viel Erfolg!

Kategorien
Blog

Taugen Billigwindeln etwas?

Der Trend Stoffwindeln zu nutzen wird immer größer.Es gibt sie mehr oder weniger supergünstig bei Wish, Amazon und seit neustem auch bei diversen Discountern und Drogeriemärkten zu kaufen.

Doch, taugen diese Windeln auch etwas? Wie steht es mit der Auslaufsicherheit?Und was bedeuten Billigwindeln, auch unter dem Namen Chinawindeln, für die Haut meines Babys?

Warum Billigwindeln für Frust sorgen und dem Image schaden

Chinawindeln sorgen für Frust und schaden dem Stoffwickelimage!

Vorneweg: Nicht jede Stoffwindel, die in China produziert wird ist schlecht.

Im Gegenteil, es werden sehr viele Stoffwindeln bekannter Marken in China hergestellt. Z.B. Rumparooz von Kanga Care oder auch Bambino Mio.

Diese Windeln werden im Auftrag in China hergestellt. Das bedeutet, dass zum einen, die Qualität durch den Auftraggeber überprüft wird und zum anderen, dass Richtlinien für die Inhalte von Substanzen entsprechend dem Auftraggeberland eingehalten werden müssen.

Übrigens: Chinawindeln ist ein Synonym für billig hergestellte Windeln. Es kommt daher, dass China bekannt dafür ist, so billig wie möglich zu produzieren. So auch im Stoffwindelbereich.

Die meisten Windeln für 3€ die du bei Amazon oder Wish kaufen kannst, kommen aus China.

Manchmal werden gerade diese Windeln sehr gut bewertet. Nach der Lieferung sind die Windeln auch erst einmal dicht und funktionieren gut. Das ist der Zeitpunkt, wo die meisten eine Bewertung schreiben. Schon alleine aus dem Grund zu vermitteln, wie unnötig es ist, mehr Geld für Stoffwindeln auszugeben.

Bewertungen werden in den seltensten Fällen geändert!

Wer billig kauft, kauft 2x

Nach einer gewissen Zeit, beginnen die Billigwindeln jedoch auszulaufen. Warum? Minderwertiges PUL ( Nässeschutz) und minderwertige Verarbeitung. 

Nun gibt es 2 Möglichkeiten: neue gute, zertifizierte Stoffwindeln zu kaufen oder:

Aus lauter Frust, wird auf Wegwerfwindeln umgestiegen.
Erzählt wird dann: „Wir haben es mit Stoffwindeln probiert, bei uns hat es aber nicht funktioniert.“ oder „Bei uns sind die Stoffwindeln ständig ausgelaufen.“ Somit schaden Billigwindeln dem Stoffwindelimage.

Dass mit den billigsten Windeln gewickelt wurde, wird meistens verschwiegen.

Es können natürlich auch teurere Stoffwindeln auslaufen. Doch dies liegt in der falschen Handhabung. Das ist dann ein Zeitpunkt, wo man sich an eine zertifizierte Stoffwindelberaterin wenden sollte.
Bei diesen Windeln lässt sich dann das Problem lösen. Bei den Chinawindeln nicht.

Billigwindeln schaden Babys Gesundheit!

Die Stoffwindeln kommen an die intimste Stelle deines Kindes (Wortlaut Jessica Sawatzke).
Chinawindeln, wenn sie nicht nach europäischem Standard zertifiziert sind, sind mit Chemikalien belastet.
Die werden über die Haut aufgenommen und sind zum Teil krebserregend.

Willst du an dieser Stelle wirklich sparen?

Wo bekomme ich qualitativ gute und zertifizierte Stoffwindeln?

In einem Stoffwindelshop, welcher in Deutschland sitzt. Somit gilt in Sachen Qualität und Zusatzstoffe deutsches Recht.

Du kannst auch ein Mietpaket bei einer Stoffwindelberaterin mieten, dann kannst du sämtliche Marken testen und die passende für den Babypopo deines Babys finden.

Du sparst dir  hier teure Fehlkäufe. Außerdem erhältst du Rabattcodes von deiner Stoffwindelberaterin und kannst so günstig einkaufen.

Du sparst dir den Einkauf von Newbornwindeln.

Während der Mietdauer stehen dir die meisten Beraterinnen für Fragen zur Verfügung. Denn die Fragen kommen mit dem Wickelbeginn garantiert.

Übrigens, eine zertifizierte Stoffwindelberaterin mit einer fundierten Ausbildung weiß um die Neuerungen auf dem Markt Bescheid.

Sei es wenn es um natürliches oder sogar Veganes Wickeln und neue Materialien geht. Daher sparst du dir ein Haufen Zeit, Nerven und Geld.

Sieh es als Investition für dein Kind. 

Kaufe hochwertige Stoffwindeln. Im Zweifel wende dich an eine Stoffwindelberaterin.

Kategorien
Blog

Erfahre in 5 Punkten alles Wichtige über AIO

All–in–One AIO und Pocketwindel

Was ist eine AIO*?
Eine All–in–One*, kurz AIO*, ist eine Komplettwindel.

Sie funktioniert ähnlich wie eine Wegwerfwindel. Insbesonders, wenn sie über einen Klettverschluss verfügt.

Gibt es Varianten?

Ja, es gibt sogenannte Pocketwindeln*. Sie haben eine Tasche, in welche Saugmaterial reingelegt werden muss. Dies verhindert ein Verrutschen der Materialien und kann somit ebenfalls in einem Schritt angezogen werden.

Was kann eine AIO nicht?

Eine AIO kann nur einmal verwendet werden und muss danach in die Wäsche.

Hier hast du kaum Materialauswahl. Als Nässeschutz wirst du hier nur PUL finden.

AIO mit Bambussaugmaterial und PUL

Wie viele AIO brauche ich?
AIO sind ein System, bei dem du die meisten Mehrwegwindeln benötigst.

Die Menge hängt von verschiedenen Faktoren wie z.B. Wäscheintervall, Alter des Babys etc. 

Genaues hierzu erfährst du in meinen Beratungen.

Für wen sind AIO?
AIO werden gerne für die Fremdbetreuung verwendet. Auch für Menschen, die dem Thema Wickeln mit Stoff skeptisch gegenüber stehen nutzen gerne AIO.

Was für Alternativen habe ich?
Wenn du dir unsicher bist, welches System zu dir passt, wenn du wirklich sicher sein möchtest, die passende Windel für den Babypo deines Kindes zu kaufen, dann wähle ein Mietpaket.

Du schlägst drei Fliegen. Ist einer Klappe:

  1. Du kannst alles auf Herz und Nieren testen und erfährst, welche Windeln deinem Baby wirklich passen. Du ersparst dir teure Fehlkäufe.
  2. Nach der Mietzeit weißt du ob das Wickeln mit Stoff wirklich etwas für dich ist. Wenn nicht? Windeln zurückgeben und damit hat es sich.
  3. Du deckst die wichtige Neugeborenengrösse (OS laufen anfangs aus, auch wenn sie suggerieren von Anfang an zu passen) die ersten Wochen ab und kaufst direkt OneSize.

Kategorien
Blog

Stoffwindeln

Hier findest du alles zum Thema Stoffwindeln.

Kategorien
Blog

Stoffwindelsysteme

Wie viele Systeme gibt es?
Es gibt drei Stoffwindelsysteme. Die Anzahl der Teile entscheidet über das jeweilige System.

Was sind die Unterschiede ?
Eine All–in–one (AIO) besteht aus einem zusammenhängenden Teil. Der Nässeschutz ist fest mit der Einlage vernäht.

Bei einer All–in–two (AI2) gibt es einen Nässeschutz ( Überhose) und eine Saugeinlage. Die Saugeinlage ist hier nicht mit der Überhose vernäht. Daher wird es auch zweiteiliges System genannt.

Bei einer All–in–three (AI3) gibt es drei Teile. Hier gibt es eine stützende Überhose, in welche eine nässeschützende Innenwanne eingeknöpft wird. In diese kann beliebiges Saugmaterial gelegt werden.

Merke:
Die Anzahl der Saugeinlagen verändern nicht das System. So besteht z.B. eine Pocketwindel aus 2 Teilen. Dennoch gehört sie zum AIO System, da ein Teil der Saugeinlage fest mit dem Nässeschutz verbunden ist. So muss diese trotzdem nach jeder Nutzung in die Wäsche.
Beim AI2 System kann man zwar mehrere Saugeinlagen verwenden, es bleiben trotzdem zwei unterschiedliche Dinge: Der Nässeschutz und die Saugeinlage.
Auch beim AI3 System können mehrere Saugeinlagen verwendet werden. Trotzdem besteht sie aus drei verschiedenen Dingen: stützende Aussenwindel, nässeschützende Innenwindel, Saugeinlage(n).

Sind die die Unterschiede nun klarer?

inspired by Jessica Sawatzke